Réserver

ARRIVÉE

DÉPART

Site officiel

Meilleur tarif garanti

175 EUR

Informations & réservations +33(0)3 89 20 54 00 ou reservation@hotel-europe-colmar.com

Besuch von Colmar

Ein Besuch in Colmar ist ein wichtiger Zwischenstopp während Ihres Aufenthalts im Elsass.

Das Haus der Köpfe: Dieses Gebäude im Renaissance-Stil aus dem Jahr 1609 ist der Stolz der Einwohner von Colmar. Seinen Namen verdankt es den 106 skulptierten Köpfen, die die Fassade schmücken. Seit 1898 steht es unter Denkmalschutz.
Dominikanerkirche: Die Kirche, eine emblematische Kultstätte in Colmar, wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert lange gebaut. Es spiegelt die Strenge wider, die den Dominikanern eigen ist. Es beherbergt die berühmte „Jungfrau vom Rosenstrauch“ von Martin Schongauer.
Pfister-Haus : Haus aus dem Jahr 1537, wie der Jahrgang auf einem Fenster des Treppenturms zeigt, das Werk des Hutmachers Ludwig Scherer aus Besançon. Der Name dieses Hauses, „Pfister“, leitet sich vom Namen der Familie ab, die es zwischen 1840 und 1922 bewohnte.
Domplatz: Der Domplatz liegt im Ausgehviertel von Colmar und bietet Teestuben und Bars, um die gastronomischen Besonderheiten der Stadt zu entdecken.
Die Stiftskirche St. Martin: Die von 1235 bis 1365 erbaute Stiftskirche Saint-Martin ist ein bedeutendes Bauwerk der gotischen Architektur im Elsass. Geöffnet täglich von 8.00 bis 18.30 Uhr, außer sonntags und während der Gottesdienste.
Khoifus „Alter Brauch“: Das Koifhus oder Old Customs nahm einen strategischen Platz an einer Handelskreuzung der mittelalterlichen Stadt ein. Der Bau wurde 1480 abgeschlossen. Heute beherbergt es viele Veranstaltungen und Ausstellungen.
Gerberviertel: Die aus hohen Fachwerk- und Fachwerkhäusern meist aus dem 17. und 18. Jahrhundert bestehenden Gebäude beherbergten einst Gerberfamilien, die dort lebten, arbeiteten und ihre Haut trockneten.
Markthalle : Das 1865 entworfene Gebäude aus Backstein und Metallrahmen hatte mehrere Funktionen, bis es im September 2010 seine ursprüngliche Bestimmung als Markthalle fand. Ungefähr zwanzig Händler heißen Sie das ganze Jahr über willkommen, um Ihnen frische Qualitätsprodukte anzubieten: Obst und Gemüse, Metzgerei, Aufschnitt, Käse, Backwaren, Fischhändler und andere köstliche lokale Produkte.
Klein Venedig: Klein-Venedig, ein malerischer und charmanter Stadtteil von Colmar, verdankt seinen Namen der Straßenstruktur mit Häusern auf beiden Seiten des Flusses „Lauch“, der den Südosten der Stadt bedient. Bootsfahrten sind in diesem Bereich möglich. ❤ Favorit
Champ de Mars: Großer Park im Zentrum von Colmar, bestehend aus Grünflächen und der Esplanade des Place Rapp, der Champ de Mars ist ein privilegierter Ort der Entspannung für die Colmarianer. In der Mitte des Parks steht die Statue von Admiral Bruat, gegenüber der von General Rapp, die auf dem gleichnamigen Platz steht. Der von Admiral Bruat überragt einen Brunnen, der ursprünglich von Bartholdi entworfen wurde.
Freiheitsstatue : Am Ortseingang von Colmar huldigt eine 12 Meter hohe Nachbildung der Freiheitsstatue dem in Colmar geborenen Bildhauer Auguste Bartholdi und Schöpfer der berühmten New Yorker Statue „Liberty enlightening the world“. Es wurde 2004 eingeweiht und empfängt die Besucher am Nordeingang der Stadt.

 

PLUS
d'articles

KONTAKT

15 Route de Neuf-Brisach
68180 Horbourg-Wihr
03 89 20 54 00

Information

Hygieneprotokoll

FOLGE UNS

Kontaktiere uns

@Copyright 2021 HOTEL L’EUROPE